NEUE PRODUKTE SIND DA! JETZT ENTDECKEN.
Stores Warenkorb

Bose QuietComfort® Earbuds II

Verkauft von 2022–2024

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Das Mikrofon nimmt Geräusche leise oder schlecht auf

Wenn das Mikrofon auf Ihrem Produkt Ihre Stimme leise oder mit zusätzlichen Geräuschen aufnimmt, die es anderen erschweren, Sie während Telefonanrufen mit Ihrem Produkt zu verstehen, versuchen Sie Folgendes:

Entfernen Sie jegliche Form von Kopfbedeckungen, die das Mikrofon an den Ohrhörern abdecken könnten.

Achten Sie darauf, dass die Ohrstöpsel nicht verdeckt werden. Wenn Sie Kopfbedeckungen wie Hüte, Kopfbügel oder Ohrenschützer tragen, könnte dies das Mikrofon dämpfen und die    Mikrofonleistung beeinträchtigen.

Stellen Sie sicher, dass die Ohrstöpsel für eine optimale Mikrofonleistung richtig ausgerichtet sind.

Der richtige Sitz ist wichtig für den Komfort und die Leistung des Produkts. Wenn die Ohrstöpsel nicht richtig sitzen oder falsch ausgerichtet sind, kann dies zu einer schlechten Audio- oder Mikrofonleistung führen.

Ausrichtung Der Ohrstöpsel

Gut – das Logo zeigt auf Mund/Kinn
Okay, mehr vertikal... Logo zeigt nach unten zum unteren Halsbereich
Schlecht - eher horizontal ... Logo zeigt auf Nasenbrücke
Schlecht - mehr als horizontal ... Logo zeigt in Richtung Augen

Weitere Informationen finden Sie unter Tragen und Anpassen der Ohrstöpsel.

Stellen Sie sicher, dass die Mikrofonöffnung an der Kante der Ohrstöpsel nicht blockiert ist.

Wenn das Stabilitätsband nicht richtig auf den Ohrstöpseln ausgerichtet ist, kann es das Mikrofon blockieren und zu einer starken und  /oder starken Leistungsreaktion des Mikrofons führen.

Das Mikrofon befindet sich an der Position dhere (1) auf den Ohrhörern.


Stellen Sie sicher, dass die Mikrofonöffnung am Stabilitätsband (2) korrekt ausgerichtet ist und dass nichts das Mikrofon blockiert.

Ausführliche Anweisungen finden Sie unter „Wechseln der Stabilitätsbänder“.


WICHTIG: Wenn die Softwareversion Ihres Earbuds älter als 1,3.26 ist, können Sie den rechten Earbud nur für einzelne Earbuds verwenden. Um unabhängig mit einem Ohrstöpsel auf den linken oder rechten Ohrstöpsel zugreifen zu können, müssen Sie Ihre Software auf Version 1.3.26 oder höher aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren der Software oder Firmware Ihres Geräts.

Wenn Sie nur einen Earbud verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Earbud verwenden oder Ihr Produkt auf Softwareversion 1.3.26 oder höher aktualisieren

Wenn die Softwareversion Ihres Earbuds älter als 1,3.26 ist, können Sie den rechten Earbud nur für einzelne Earbuds verwenden. Um unabhängig mit einem Ohrstöpsel auf den linken oder rechten Ohrstöpsel zugreifen zu können, müssen Sie Ihre Software auf Version 1.3.26 oder höher aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren der Software oder Firmware Ihres Geräts.


Für Softwareversionen unter 1.3.26
  • Der rechte Ohrstöpsel ist der „primäre“ oder Haupt-Ohrstöpsel; er steuert den linken Ohrstöpsel durch die Übertragung von Audio vom Quellgerät.  Wenn Sie den rechten Ohrstöpsel mit Audio-Streaming allein in die Hülle legen und die Hülle schließen, wird die Audiowiedergabe unterbrochen und die Ohrstöpsel werden ausgeschaltet
  • Der rechte Ohrstöpsel verfügt außerdem über ein Mikrofon für Telefonanrufe. Vergewissern Sie sich, dass Sie den richtigen Ohrstöpsel für Telefongespräche verwenden 

Ziehen Sie in eine weniger windige Umgebung

Windgeräusche können in die Mikrofonkapsel eindringen und andere Audiotöne unverständlich machen. Wenn Sie sich von diesem Bereich entfernen, kann dies eine klare Audiowiedergabe ermöglichen

Tätigen Sie einen weiteren Anruf.

Versuchen Sie, einen weiteren Anruf zu tätigen – vorzugsweise an eine andere Nummer –, um festzustellen, ob das Problem ständig oder nur bei bestimmten Personen auftritt, was auf einen schlechten Empfang mit dem von Ihnen angerufenen Telefondienst oder Gerät zurückzuführen sein könnte.

Überprüfen Sie den Mobilfunkempfang Ihres Telefons.

Eine schwache Verbindung zum Mobilfunkdienst kann während eines Anrufs zu einer schlechten Audioqualität führen. Try the call again when the reception improves.

Versuchen Sie, andere drahtlose Geräte in der Nähe zu trennen, die das Bluetooth®-Signal beeinträchtigen könnten.

Einige drahtlose Geräte können Störungen des Bluetooth-Signals verursachen. Wenn sich andere drahtlose Geräte in der Nähe befinden (z. B. ein 2,4-GHz-Router oder ein schnurloses Telefon, drahtlose Lautsprecheradapter, Bewegungssensoren für die Heimüberwachung, Leuchtstofflampen, Mikrowellen usw.), trennen Sie den Ton bei einem tim ean dcheck, wenn sich das Problem verbessert. In diesem Fall sollten Sie das Produkt oder das Gerät umziehen.

Versuchen Sie, ein anderes Bluetooth-Gerät® zu verbinden.

Wenn Ihr Bose Produkt eine Verbindung zu einem anderen Gerät herstellen kann, funktioniert die Bluetooth-Funktion. In solchen Fällen könnte das Problem beim ersten Gerät oder seinen Einstellungen liegen.

Setzen Sie das Produkt zurück.

Ähnlich wie beim Neustart eines Smartphones muss Ihr Produkt gelegentlich zurückgesetzt werden, damit kleinere Probleme behoben werden. Weitere Informationen finden Sie unter Zurücksetzen Ihres Produkts.

Ihr Produkt muss möglicherweise eine Wartung erhalten.

Wenn das Problem durch die angegebenen Schritte nicht behoben werden kann, muss Ihr Produkt möglicherweise eine Wartung durchführen. Folgen Sie dem untenstehenden Link, um weitere Informationen zur Wartung Ihres Produkts zu erhalten. Je nach Produkt und Region erhalten Sie eine Telefonnummer oder die Möglichkeit, den Service online einzurichten.

Klicken Sie hier, um den Service zu starten
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!