ENTDECKEN SIE DIE WELTWEIT BESTE LÄRMREDUZIERUNG: DIE QUIETCOMFORT® EARBUDS II – 90 TAGE TESTEN MIT VOLLER GELD-ZURÜCK-GARANTIE. MEHR ERFAHREN

QuietComfort 35 wireless headphones I

Verkauft von 2016–2018

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Die Geräuschunterdrückung funktioniert nicht

Die Kombination aus aktiver und passiver Rauschunterdrückung in Ihren Kopfhörern ist so entwickelt, dass die meisten Geräusche blockiert werden, aber möglicherweise nicht alles blockiert wird. Möglicherweise hören Sie noch höhere Töne wie Sirenen und sogar menschliche Stimmen, obwohl die Lautstärke dieser Töne drastisch reduziert werden sollte. Wenn Sie das Gefühl haben, mit Ihren Kopfhörern keine Lärmreduzierung zu haben, können Sie hier einige Schritte ausprobieren.

Hören Sie in lauten Umgebungen statische oder verzerrte Audiodaten?

Wenn der Ton in lauten Umgebungen wie Bauzonen oder beim Start in einem Flugzeug verzerrt ist, siehe Knackgeräusche in lauten Umgebungen.

Entfernen Sie sich von harten Oberflächen.

Reflektierter Klang (verursacht durch die Verwendung des Headsets in der Nähe einer harten Oberfläche – wie einer Wand) wirkt sich negativ auf die Geräuschunterdrückung aus.

Verwenden Sie die Bose Connect App, um zu überprüfen, ob der Geräuschunterdrückung-Modus nicht auf Niedrig oder aus eingestellt ist.

Ihr Produkt verfügt über wählbare Modi zur Geräuschunterdrückung (hoch, Niedrig oder aus). Diese können über die Bose Connect App angepasst werden. Stellen Sie sicher, dass der Modus für die Geräuschunterdrückung nicht niedriger eingestellt oder deaktiviert wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellen des einstellbaren Modus für aktive Geräuschunterdrückung. Wenn diese Option nicht in der App angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Ihre Produktsoftware auf dem neuesten Stand ist.

Suchen Sie nach verfügbaren Produkt-Updates und installieren Sie diese.

Besuchen Sie auf einem Computer die Website btu.bose.com , und befolgen Sie die Anweisungen, um sicherzustellen, dass Ihr Produkt über die neuesten Funktionen und Verbesserungen verfügt. Siehe Aktualisieren der Software oder Firmware Ihres Produkts.

Achten Sie darauf, dass die Ohrmuscheln fest am Kopf Anliegen.

Brillen, Ohrringe und Hüte verhindern , dass die Kopfhörer-Kissen eine enge Abdichtung um das Ohr bilden. Entfernen Sie diese Elemente, und testen Sie die Geräuschminimierungsfunktion erneut.

Vergewissern Sie sich, dass die Kissen sicher am Ohrmuschel befestigt sind.

Wenn das Ohrkissen nicht richtig am Ohrmuschel befestigt ist, kann die Geräuschreduzierung oder die Klangqualität beeinträchtigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Austauschen der Ohrkissen.

Setzen Sie das Produkt zurück.

Ähnlich wie beim Neustart eines Smartphones muss Ihr Produkt gelegentlich zurückgesetzt werden, um kleinere Probleme zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Zurücksetzen Ihres Produkts.

Ihr Produkt muss möglicherweise eine Wartung erhalten.

Wenn das Problem durch die angegebenen Schritte nicht behoben werden kann, muss Ihr Produkt möglicherweise eine Wartung durchführen. Folgen Sie dem untenstehenden Link, um weitere Informationen zur Wartung Ihres Produkts zu erhalten. Je nach Produkt und Region erhalten Sie eine Telefonnummer oder die Möglichkeit, den Service online einzurichten.

Klicken Sie hier, um den Service zu starten
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!