90-tägiger Testzeitraum mit voller Geld-zurück-Garantie, 2 Jahre Garantie und kostenlose Lieferung bei Standardversand für Bestellungen über 45 €

Lifestyle 550 home entertainment system

Verkauft von 2018–2021

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Mit der Bose Fernbedienung kann kein anderes Gerät gesteuert werden

Sie können Ihre Bose ® Universalfernbedienung so programmieren, dass Sie ein Gerät einer anderen Marke steuern können, das mit Ihrem System verbunden ist, z. B. einen Fernseher, eine Kabelbox oder einen Blu-ray-Player. Wenn Sie keinen Code zur Steuerung oder vollständigen Steuerung eines Geräts finden können, versuchen Sie Folgendes:

Überprüfen Sie, ob Ihre Bose ® Fernbedienung Ihr Bose ® System steuern kann.

Wenn die Fernbedienung Ihr System nicht steuert, finden Sie weitere Informationen unter Fernbedienung intermittierend oder steuert Ihr Bose ® Produktnicht.

Testen Sie die Fernbedienung, die mit dem Gerät geliefert wurde, das Sie steuern möchten.

Prüfen Sie, ob die ursprüngliche Fernbedienung des Geräts sie steuern kann. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Gerät vor.

Wenn das Gerät, das Sie steuern möchten, mit HDMI-Kabeln verbunden ist, finden Sie hier einige Vorschläge:

Versuchen Sie wie folgt, das Problem zu beheben:

Stellen Sie sicher, dass das System mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist.

Um ein Gerät über HDMI-CEC steuern zu können, muss das System mit einem Cloud-Dienst kommunizieren und einen Code finden. Wenn das System nicht mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist, kann es nicht automatisch Remote-Code-Updates empfangen. Informationen zum Verbinden des Systems mit einem Netzwerk finden Sie unter Verbinden mit einem WLAN-Netzwerk.

Suchen Sie nach verfügbaren Produkt-Updates und installieren Sie diese.

Setzen Sie die Fernbedienung zurück, indem Sie die Batterien für ca. 10 Sekunden entfernen.

Öffnen Sie das Batteriefach der Fernbedienung, und nehmen Sie die Batterien heraus. Warten Sie einige Sekunden, legen Sie die Batterien erneut ein, und versuchen Sie es erneut.

Setzen Sie die Steuerkonsole zurück.

Das Zurücksetzen behebt gelegentlich auftretende Probleme mit dem Produkt. Ein Produkt sollte jedoch nicht ständig zurückgesetzt werden müssen. Weitere Informationen finden Sie unter Zurücksetzen des Produkts.

Setzen Sie das angeschlossene Audio- oder Videogerät zurück.

Die Elektronik muss von Zeit zu Zeit zurückgesetzt werden – ähnlich wie beim Neustart eines Computers. Trennen Sie das Gerät 30 Sekunden lang von der Stromversorgung, und warten Sie dann, bis es gestartet wurde.

Programmieren Sie die Fernbedienung neu.

Weitere Informationen finden Sie unter Programmieren der Fernbedienung.

Entfernen Sie im Systemmenü das Gerät, das Sie nicht steuern können, und fügen Sie es erneut hinzu.

Wenn Ihr System mit dem Internet verbunden ist, fordert das System beim Entfernen und erneuten Hinzufügen des Geräts in das System auf , den verfügbaren Remote-Code für das Gerät zu suchen und zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Programmieren der Fernbedienung.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät richtig benannt ist

Der einem Gerät zugewiesene Name wirkt sich auf die verfügbaren Befehlstypen aus. Einige Kabelboxen verfügen beispielsweise nicht über spezifische Befehle, die ihrem Remote-Codeprofil zugeordnet sind. Wenn Sie zusätzliche Remote-Befehle benötigen (z. B. zur Steuerung von On-Demand-Inhalten), müssen Sie das Gerät möglicherweise als DVR umbenennen, damit die Befehle verfügbar werden.

Prüfen Sie, ob das Gerät, das Sie steuern möchten, IR-Befehle akzeptiert.

Ihr Bos -System steuert Geräte über IR (Infrarot). Wenn das Gerät also keine IR-Befehle akzeptieren kann, kann es von Ihrem Bose System nicht gesteuert werden. Obwohl Heimkinogeräte in der Regel über IR gesteuert werden, gibt es eine Reihe von Geräten , die über RF (Radiofrequenz) oder Bluetooth® gesteuert werden. Darüber hinaus verfügen einige Geräte über Fernbedienungsoptionen im Gerätemenü, in denen Sie auswählen können, wie Sie das Gerät steuern möchten (z. B. Über IR oder RF). Überprüfen Sie, ob das Gerät, das Sie steuern möchten, IRS-Befehle akzeptiert oder über entsprechende Menüeinstellungen verfügt.

Tipp: Suchen Sie nach dem im Lieferumfang des Geräts enthalten Eremote. I git sich am oberen Ende der Fernbedienung ein durchsichtiges Kunststoffstück befindet, das wahrscheinlich IR verwendet. Wenn Sie dieses Teil jedoch mit der Hand abdecken und die Fernbedienung das Gerät weiterhin steuert, befindet sich das Gerät möglicherweise im RF- oder Bluetooth-Modus.

Schließen Sie den mitgelieferten IR-Sender an, und platzieren Sie ihn auf oder in der Nähe des Geräts, das Sie steuern möchten.

Da die Systemkonsole – nicht die Fernbedienung – das Gerät steuert, kann die Konsolenpositionierung die Steuerung des Geräts verhindern. Wenn Sie jedoch einen IR-Sender auf dem Gerät platzieren, wird sichergestellt, dass das Fernsteuerungssignal das Gerät konstant erreicht. Schließen Sie den Sender an die Buchse IR Emitter an der Systemkonsole an. Platzieren Sie dann die flache Seite des IR-Strahlers auf oder in der Nähe des Fernsensors des oder der zu steuernden Geräte. (Tipp: Der Remote-Sensor am Gerät ist oft ein kleiner, lichtdurchlässiger Kunststoff an der Vorderseite des Geräts.)

Die Funktionen einiger Geräte können möglicherweise nur über die Gerätefernbedienung gesteuert werden.

Universalfernbedienungen, wie Ihre Bose ® Fernbedienung, steuern möglicherweise alle oder nur bestimmte Funktionen der verschiedenen Geräte, die sie programmieren können.  Auf bestimmte Gerätefunktionen kann möglicherweise nur über die Fernbedienung zugegriffen werden, die im Lieferumfang des Geräts enthalten ist.

Die Steuerkonsole muss möglicherweise eine Wartung durchführen.

Wenn das Problem durch die angegebenen Schritte nicht behoben werden kann, muss die Steuerkonsole möglicherweise eine Wartung durchführen. Folgen Sie dem untenstehenden Link, um weitere Informationen zur Wartung der Steuerkonsole zu erhalten. Je nach Produkt und Region erhalten Sie eine Telefonnummer oder die Möglichkeit, den Service online einzurichten.

Klicken Sie hier, um den Service zu starten
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!