90-tägiger Testzeitraum mit voller Geld-zurück-Garantie, 2 Jahre Garantie und kostenlose Lieferung bei Standardversand für Bestellungen über 45 €

Bose Frames Alto

Verkauft seit 2019 – jetzt

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Schlechte Klangqualität des Produkts

Wenn bei Ihrem Produkt Verzerrungen, Knistern, statische Aufladung, Rauschen oder unerwartet schlechte Klangqualität auftreten:

Suchen Sie nach verfügbaren Produkt-Updates und installieren Sie diese.

Produktaktualisierungen sorgen dafür, dass Ihr Produkt optimal funktioniert. Um festzustellen, ob ein Update verfügbar ist, führen Sie das Bose Updater aus. Das Aktualisierungsprogramm informiert Sie darüber, ob Ihr Produkt bereits auf dem neuesten Stand ist oder ob ein Update verfügbar ist. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren der Software oder Firmware Ihres Produkts.

Stellen Sie fest, ob das Problem speziell mit der Bassleistung zusammenhängt.

Wenn es zu wenig Bass gibt, siehe zu wenig Bass oder zu viel Höhen vom Produkt.
Wenn es zu viel Bass gibt, siehe zu viel Bass oder zu wenig Höhen vom Produkt.

Verwenden Sie eine andere App.

Wenn das Problem nur bei einer bestimmten App auftritt, hängt es wahrscheinlich mit den App- oder App-Einstellungen zusammen.

Starten Sie das Bluetooth®-Gerät neu.

Möglicherweise muss die Elektronik gelegentlich zurückgesetzt werden, um kleinere Probleme zu beheben. Dies geschieht in der Regel, indem Sie das Gerät herunterfahren und dann wieder einschalten.

Überprüfen Sie die EQ-Einstellungen auf Ihrem Bluetooth®-Gerät.

Die EQ-Einstellungen des Bluetooth-Geräts können den Ton beeinträchtigen. Versuchen Sie auf dem Gerät, den EQ auf „aus“ oder „flach“ zu setzen und deaktivieren Sie alle anderen Einstellungen für die Tonwiedergabe (z. B. Lautstärke, Kompression, Hall usw.). Diese Einstellungen finden Sie in der Regel in den Audioeinstellungen des Geräts oder in den Einstellungen der App, die zur Audiowiedergabe verwendet wird.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Windows-Computer über Bluetooth® herstellen, stellen Sie sicher, dass das Stereo-Audioprofil ausgewählt ist.

Klicken Sie auf Ihrem Windows-Computer unten rechts auf das Lautsprechersymbol, um den Lautstärkeregler anzuzeigen. Klicken Sie auf den ^ oberhalb des Lautstärkereglers, um eine Liste der verfügbaren Audiogeräte anzuzeigen. (Tipp: Wenn Ihr Bluetooth-Produkt nicht verbunden ist, wird der ^ möglicherweise nicht angezeigt.) Ihr Produkt erscheint zweimal: Einmal mit Stereo oder A2DP daneben und einmal mit Hands-Free oder HSP daneben. Wählen Sie für eine Audioqualität mit vollem Klangspektrum die Liste Stereo aus.

Auf Störquellen prüfen.

Die Elektronik kann Interferenzen von anderen Elektronik aufnehmen, die an denselben Stromkreis angeschlossen oder in unmittelbarer Nähe angeschlossen ist. Versuchen Sie, das Netzkabel von einer Elektronik in der Nähe (z. B. Laptop/Telefon Ladegerät, TV, Kabel-Box, Saisonbeleuchtung, Mikrowelle, etc.). Wenn das Problem behoben ist, versuchen Sie, das Gerät oder das Produkt an einen anderen Stromkreis oder eine andere Entfernung anzuschließen.

Ihr Produkt muss möglicherweise eine Wartung erhalten.

Wenn das Problem durch die angegebenen Schritte nicht behoben werden kann, muss Ihr Produkt möglicherweise eine Wartung durchführen. Folgen Sie dem untenstehenden Link, um weitere Informationen zur Wartung Ihres Produkts zu erhalten. Je nach Produkt und Region erhalten Sie eine Telefonnummer oder die Möglichkeit, den Service online einzurichten.

Klicken Sie hier, um den Service zu starten
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!