NEUE PRODUKTE SIND DA! JETZT ENTDECKEN.
Stores Warenkorb

Bose QuietComfort® Earbuds II

Verkauft von 2022–2024

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Der Ton vom Produkt setzt gelegentlich aus

Wenn der Ton, der von Ihrem Produkt wiedergegeben wird, ein- und ausklingt, unregelmäßig wiedergegeben wird oder sich abgehackt anhört, versuchen Sie Folgendes:

Bringen Sie das Gerät nach vorne, um Körperblockstörungen zu beseitigen

Wenn Sie das Bluetooth-Gerät in einer Gesäßtasche, einer Tasche oder einem Rucksack verstauen, kann dies zu einem Verbindungsverlust führen.

Bitte beachten Sie: Der menschliche Körper kann als Störquelle für Bluetooth- und Funksignale fungieren. Bluetooth-Quellen, die sich direkt neben einer Person befinden (z. B. in einer Tasche), können zu Unterbrechungen oder zum Verlust der Verbindung führen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn sich die Bluetooth ® -Quelle näher am Produkt befindet (z. B. In einer Vordertasche), um das Risiko von „Körperblockstörungen“ zu verringern.

Zur Verbesserung von „Body-Block“-Interferenzen empfehlen wir, Ihre Earbuds auf Software version1,3.26 oder höher zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren der Software oder Firmware Ihres Geräts.
 

Synchronisieren Sie die Ohrhörerverbindung erneut

  1. Setzen Sie beide Ohrstöpsel in die Ladetasche ein. Halten Sie den Deckel offen. Die Ohrmugelanzeige    leuchtet auf, wenn die Ohrstöpsel in das Gehäuse eingesetzt werden. Leuchtet die LED nicht , drücken Sie die Knospen nach unten, um sicherzustellen, dass sie eine solide Verbindung mit den Ladestiften herstellen.

     
  2. Schließen Sie den Deckel des Gehäuses.
  3. Wenn die Statusanzeige auf der Vorderseite des Gehäuses aufhört zu blinken, öffnen Sie den Deckel, entfernen Sie nur den rechten Ohrstöpsel, und setzen sie i tin ihr rechtes Ohr ein.
    Sie sollten den Willkommenston hören.
  4. Setzen Sie den linken Ohrstöpsel in Ihr Ohr ein. Sie sollten den Begrüßungston hören und Ihr Produkt weiterhin verwenden können.

Löschen Sie den Speicher Ihres Bose Produkts von zuvor verbundenen Bluetooth-Geräten®.

Ihr Bose Produkt merkt sich die letzten Geräte, mit denen es verbunden war, damit es schnell wieder eine Verbindung herstellen kann. Falls es ein Problem mit dem Gerätespeicher gibt, löschen Sie ihn und versuchen Sie dann, das Gerät wieder anzuschließen. Weitere Informationen finden Sie unter Löschen des Produktspeichers von gekoppelten Bluetooth-Geräten und Verbinden eines Bluetooth-Geräts.

Entfernen Sie auf dem Bluetooth®-Gerät alle Einträge Ihres Bose ® Produkts aus dem Bluetooth-Menü. Versuchen Sie dann erneut, eine Verbindung herzustellen.

Im Bluetooth-Menü des Bluetooth-Geräts finden Sie eine Liste der Bluetooth-Produkte, die zuvor verbunden wurden. Ihr Bose ® Produkt wird möglicherweise ein oder mehrere Male in der Liste angezeigt (z. B. Es könnte ein zweites Mal mit „LE“ im Namen aufgeführt werden). Wählen Sie jeden Eintrag für Ihr Produkt aus, indem Sie „ Vergessen“, „Entkoppeln“, „Löschen “ oder etwas Ähnliches auswählen. Versuchen Sie danach erneut, eine Verbindung herzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter Anschließen eines Bluetooth®-Geräts.

Achten Sie darauf, dass die Ohrstöpsel richtig getragen werden

Die richtige Passform ist wichtig für den Komfort und die Leistung des Produkts. Wenn die Ohrstöpsel nicht richtig sitzen oder die Ausrichtung falsch ist, kann es zu schlechter Audio- oder Mikrofonleistung kommen. Weitere Informationen finden Sie unter Tragen und Anpassen der Ohrstöpsel.

Trennen Sie die Verbindung zwischen den Wireless-Geräten, die mit dem Computer verbunden sind

Drahtlose Geräte wie eine Maus oder ein Keyboar können bei Bluetooth-Geräten Störungen der Funkfrequenz und Bandbreite verursachen. Versuchen Sie, die Verbindung zu drahtlosen Geräten zu trennen, um zu prüfen, ob sich die Audioqualität verbessert.

Suchen Sie nach verfügbaren Produkt-Updates und installieren Sie diese.

Besuchen Sie auf einem Computer die Website btu.bose.com , und befolgen Sie die Anweisungen, um sicherzustellen, dass Ihr Produkt über die neuesten Funktionen und Verbesserungen verfügt. Siehe Aktualisieren der Software oder Firmware Ihres Produkts.

Überprüfen Sie den Mobilfunkempfang Ihres Telefons.

Eine schwache Verbindung zum Mobilfunkdienst kann während eines Anrufs zu einer schlechten Audioqualität führen. Try the call again when the reception improves.

Versuchen Sie, verschiedene Medientypen abzuspielen.

Unterschiedliche Medientypen können unterschiedliche Tonqualität erzeugen. Zum Beispiel Podcasts, lokal auf Ihrem Telefon gespeicherte Musik, MP3s, Streaming-Musikdienste (Spotify, Pandora), Videos auf Ihrem Gerät oder in der Cloud usw. Kann alle in der Qualität variieren. Versuchen Sie es mit einem anderen Medium, um festzustellen, ob das Problem auf bestimmte Medien zugeht.

Verwenden Sie eine andere App.

Wenn das Problem nur bei einer bestimmten App auftritt, hängt es wahrscheinlich mit den App- oder App-Einstellungen zusammen.

Setzen Sie das Produkt zurück.

Ähnlich wie beim Neustart eines Smartphones muss Ihr Produkt gelegentlich zurückgesetzt werden, damit kleinere Probleme behoben werden. Weitere Informationen finden Sie unter Zurücksetzen Ihres Produkts.

Versuchen Sie, ein anderes Bluetooth-Gerät® zu verbinden.

Wenn Ihr Bose Produkt eine Verbindung zu einem anderen Gerät herstellen kann, funktioniert die Bluetooth-Funktion. In solchen Fällen könnte das Problem beim ersten Gerät oder seinen Einstellungen liegen.

Versuchen Sie, andere drahtlose Geräte in der Nähe zu trennen, die das Bluetooth®-Signal beeinträchtigen könnten.

Einige drahtlose Geräte können Störungen des Bluetooth-Signals verursachen. Wenn sich andere drahtlose Geräte in der Nähe befinden (z. B. ein 2,4-GHz-Router oder ein schnurloses Telefon, drahtlose Lautsprecheradapter, Bewegungssensoren für die Heimüberwachung, Leuchtstofflampen, Mikrowellen usw.), trennen Sie den Ton bei einem tim ean dcheck, wenn sich das Problem verbessert. In diesem Fall sollten Sie das Produkt oder das Gerät umziehen.

Ihr Produkt muss möglicherweise eine Wartung erhalten.

Wenn das Problem durch die angegebenen Schritte nicht behoben werden kann, muss Ihr Produkt möglicherweise eine Wartung durchführen. Folgen Sie dem untenstehenden Link, um weitere Informationen zur Wartung Ihres Produkts zu erhalten. Je nach Produkt und Region erhalten Sie eine Telefonnummer oder die Möglichkeit, den Service online einzurichten.

Klicken Sie hier, um den Service zu starten
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!