90-tägiger Testzeitraum mit voller Geld-zurück-Garantie, 2 Jahre Garantie und kostenlose Lieferung bei Standardversand für Bestellungen über 45 €

Lifestyle 550 home entertainment system

Verkauft von 2018–2021

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Rosafarbenes oder verfärbtes Video

Bei HDMI-Repeatern können manchmal Videoprobleme auftreten. Wenn HDMI-Kabel Ihre Geräte verbinden (z. B. Kabel-Box oder Blu-ray-Player) an Ihr Bose-System und Ihr Bose-System an Ihren Fernseher anschließen, fungiert Ihr System als Repeater, da das Video durch das System geleitet wird, bevor es den Fernseher erreicht. Wenn bei diesem Setup ein schlechtes Video zu sehen ist, versuchen Sie Folgendes:

Suchen Sie nach verfügbaren Produkt-Updates und installieren Sie diese.

Wählen Sie eine andere Quelle aus, und kehren Sie dann zur ursprünglichen Quelle zurück.

Wenn Sie die Quelle ändern, wird das System das eingehende Signal erneut akquiren und die korrekte Dekodierung für dieses digitale Signal wiederherstellen.

Versuchen Sie, zwischen zwei TV-Eingängen hin- und herzuschalten.

Geräte, die über HDMI verbunden sind, teilen bestimmte Gerätinformationen mit angeschlossenen Geräten. Falls angeschlossene Geräte Probleme mit der Kommunikation haben, versuchen Sie, die Eingänge zu wechseln (z. B. Wenn Sie Fernsehen, wechseln Sie zum DVD-Eingang und dann zurück zum Fernseher). Dies führt dazu, dass das Gerät an diese Eingänge angeschlossen ist, um eine Kommunikation zu versuchen.

Setzen Sie die HDMI-Verbindung zurück, indem Sie beide Geräte und die dazwischen angeschlossenen Kabel zurücksetzen.

  1. Schalten Sie das Bose ® System, das Quellgerät und den Fernseher aus.
  2. Trennen Sie das Bose System, das Quellgerät und den Fernseher vom Stromnetz.
  3. Trennen Sie zwei HDMI-Kabel an beiden Enden, und schließen Sie sie an den entsprechenden sicheren Anschlüssen wieder an.
  4. Schließen Sie das Quellgerät, den T V und das Bose System wieder an die Stromversorgung an.
  5. Schalten Sie den Fernseher und das Quellgerät ein.
  6. Schalten Sie das Bose System ein, sobald der Fernseher und das Quellgerät eingeschaltet sind.
Die Schritte können Probleme lösen, die auf eine Vielzahl von Ursachen zurückzuführen sind. Der Fernseher und das Quellgerät haben möglicherweise gespeicherte Fehlinformationen, die über das HDMI-Kabel empfangen werden. Diese rese tprocedur ewil lclea rtheir Speicher dieser Daten.

Überprüfen Sie, ob High Speed HDMI-Kabel an das Gerät angeschlossen sind.

HDMI High Speed Kabel werden empfohlen, um die beste Leistung mit dem Fernseher zu erreichen und dDevices an Ihr System anzuschließen. Das im Lieferumfang Ihres Systems enthaltene HDMI-Kabel ist ein High Speed HDMI-Kabel.

Umgehen Sie alle an einen HDMI-Ausgang angeschlossenen Videoschaltungs- oder Signalsplitting-Geräte.

Verwenden Sie kein Digital Video Switching Device eor HDMI-splitte ras suc hDevices können den erforderlichen HDMI „Handshake“ zwischen Quell- und Zielgerät entfernen. Wenn der beste Videoeingangsanschluss am Fernseher ein DVI-Anschluss ist, versuchen Sie es mit einem HDMI-DVI-Kabel. Ein HDMI-DVI-Adapter funktioniert möglicherweise, ist aber nicht so zuverlässig wie ein gerades HDMI-Kabel oder ein HDMI-DVI-Kabel.

Schalten Sie den Fernseher, das Bose System und andere angeschlossene Geräte in einer anderen Reihenfolge ein.

HDMI-Anschlüsse ermöglichen das Senden von Informationen zwischen den verschiedenen HDMI-verbundenen Geräten in Ihrem Setup. Gelegentlich kann dies zu Verwirrung zwischen den Geräten führen. Schalten Sie zuerst den Fernseher und dann die anderen Geräte (z. B. Kabel-Box oder Blu-ray-Player), dann das Bose-System.

Wenn das Problem nur bei einem Gerät auftritt, versuchen Sie, dieses Gerät direkt an den Fernseher anzuschließen.

Schließen Sie das HDMI-Kabel des Geräts an einen verfügbaren Eingang am Fernseher an. Wechseln Sie dann zu diesem TV-Eingang, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Ist dies nicht der Fall, liegt ein Kommunikationsproblem mit dem Gerät und Ihrem Bose ® System vor. Sie können das Gerät an den Fernseher angeschlossen lassen. Möglicherweise benötigen Sie jedoch eine separate Fernbedienung, um das Gerät zu steuern.
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!