ENTDECKEN SIE DIE WELTWEIT BESTE LÄRMREDUZIERUNG: DIE QUIETCOMFORT® EARBUDS II – 90 TAGE TESTEN MIT VOLLER GELD-ZURÜCK-GARANTIE. MEHR ERFAHREN

SoundTouch® 30 Series II Wi-Fi® music system

Verkauft von 2014–2015

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Musikdienst ist nicht verfügbar

Zugehörige Fehlercodes: c3-sc1005, 1321
Wenn Sie versuchen, auf einen Musikdienst zuzugreifen, aber der Inhalt dieses Dienstes nicht verfügbar ist oder nicht wiedergegeben werden kann, versuchen Sie Folgendes:

Schließen Sie die Bose ® App, und öffnen Sie sie erneut.

Das Schließen einer App variiert je nach Gerät und Betriebssystem. Im Folgenden werden gängige Methoden für mobile Geräte aufgeführt:

Auf iOS-Geräten:
  1. Je nach iOS-Gerät tippen Sie entweder zweimal auf die Home -Taste oder wischen Sie vom botto mcente r des Scree nto view activ eApps nach oben
  2. Wischen Sie nach links oder rechts, um die App zu finden, die Sie schließen möchten
  3. Wischen Sie in der App nach oben, um sie zu schließen.
Auf Android-Geräten:
  1. Halten Sie auf dem Startbildschirm das App-Symbol gedrückt
  2. Tippen Sie im angezeigten Popup-Fenster auf App-Informationen
  3. Tippen Sie auf dem Bildschirm App-Info auf Stopp erzwungener Stopp .

Setzen Sie das Produkt zurück.

Ähnlich wie beim Neustart eines Smartphones muss Ihr Produkt gelegentlich zurückgesetzt werden, um kleinere Probleme zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Zurücksetzen Ihres Produkts.

Stellen Sie fest, ob das Problem mit der eigenen App oder Website des Dienstes auftritt, und überprüfen Sie die Website des Dienstes auf Warnmeldungen.

Das Problem kann auf ein Problem mit dem Musikdienst selbst zurückzuführen sein. Schließen Sie die Bose App, und öffnen Sie die App oder Website des Musikdienstes, um festzustellen, ob das Problem durch direkte Verwendung des Dienstes ohne Bose auftritt. Außerdem finden Sie auf der Website des Dienstes Informationen zu Wartungsmaßnahmen oder anderen Meldungen, die sich auf den Service nicht beziehen.

Auf der Website des Radiosenders können Sie feststellen, ob das Streaming möglich ist.

  • Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, den Sender mit anderen Namen, Slogans oder Abkürzungen auf der Website zu suchen; die Buchstaben und die Häufigkeit von Senderanrufen werden nicht immer als Titel des Internetäquivalents einer Station verwendet
  • Wenn es keinen Bezug zum Internetradio oder zur Fähigkeit gibt, online zu hören, ist es wahrscheinlich, dass der Sender kein Äquivalent zum Internetstreaming hat

Stellen Sie fest, ob sich die Station außerhalb Ihres Landes oder Ihrer Region befindet.

Die Verfügbarkeit der Station kann von Standort zu Standort variieren. Einige Sender stellen ihre Inhalte möglicherweise nur Nutzern innerhalb ihres Landes oder ihrer Region zur Verfügung. Die Standortbeschränkungen können auf der Website des Bahnhofs detailliert beschrieben werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versuchen, mehr Inhalte zu überspringen, als der Musikdienst zulässt.

Einige Musikdienste sind nur für eine bestimmte Anzahl von Titeln oder Stationen in einem bestimmten Zeitraum verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter kann beim Abspielen eines Musikdienstesnicht vor- oder zurückspringen .

Es werden nur Deezer Premium+-Konten unterstützt.

Hinweis: Nach dem Upgrade auf Deezer Premium+ kann es bis zu 18 Stunden dauern, bis das aktualisierte Konto aktiviert ist.
  • Kostenlose, nicht-Premium-Konten in den USA können Deezer-Inhalte durchsuchen, aber nicht wiedergeben. Inhalte, die für kostenlose Konten angezeigt werden, werden ausgegraut und können nicht ausgewählt werden.
  • Kostenlose, nicht-Premium-Konten außerhalb der USA können auf personalisierte Radiosender und eine 30-Sekunden-Vorschau zugreifen.

Überprüfen Sie, ob der Musikdienst in Ihrer Region verfügbar ist.

Wenn ein Musikdienst in Ihrer Region nicht unterstützt wird, ist er für Ihr Konto nicht verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Musikdienste, die mit der SoundTouch Appverfügbar sind.

Hinweis: Wenn ein iHeartRadio- und Spotify-Konto in einer Region erstellt wurde, in der der Dienst verfügbar ist, kann es nach der Erstellung des Kontos in jeder Region (einschließlich nicht unterstützter Regionen) verwendet werden. Unterstützte Regionen für diese Services gelten nur für die Kontoerstellung.

Versuchen Sie, den Sender über die Musikdienst-Website oder -App wiederzugeben.

Die App für den Musikdienst auf der  Website des Musikdienstes verwenden und dann nach der entsprechenden Stelle suchen. Wenn Sie den Sender nicht über die Musikdienst-Website oder -App finden oder abspielen können, liegt ein Problem mit diesem Senderstream vor.

Stellen Sie fest, ob eine direkte URL für den Senderstream für das benutzerdefinierte URL-Streaming verfügbar ist.

Durchsuchen Sie das Internet oder die Senderwebsite, um festzustellen, ob eine direkte URL für den Senderstream verfügbar ist. Wenn ja, fügen Sie es Ihrem SoundTouch TM Konto hinzu, damit Sie den Sender wiedergeben können. Weitere Informationen finden Sie unter Streaming eines Senders mithilfe eines benutzerdefinierten URL-Radiostreams.

Entfernen Sie das Musik-Service-Konto, und fügen Sie es erneut zu Ihrem Bose ® Konto hinzu.

Wenn das Problem mit einem bestimmten Dienst zusammenhängt, versuchen Sie, den Dienst zu entfernen und erneut hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernen eines Musikdienstes aus Ihrem SoundTouch -Konto. Wählen Sie nach der Entfernung den Dienst erneut aus, wählen Sie „ KONTO HINZUFÜGEN “, und geben Sie Ihre Kontoinformationen ein.

Versuchen Sie, das System zu Ihrem SoundTouch TM Konto zu entfernen und erneut hinzuzufügen.

Wenn es ein Problem bei der Verbindung oder Kommunikation mit Ihrem System gibt, kann es hilfreich sein, es zu entfernen und Ihrem Konto erneut hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernen eines Systems aus Ihrem Bose SoundTouch TM Konto und  Hinzufügen eines SoundTouch Systems in Ihrem Netzwerk zu Ihrem Konto.

Wenn Sie die PC/Mac-App verwenden, fügen Sie Ausnahmen für SoundTouch in jede Antiviren- oder Firewall-Software ein.

Wenn Sie von der E-Firewall oder der Sicherheitssoftware auf Ihrem Rechner aufgefordert werden, den Zugriff auf SoundTouch zu erlauben, erlauben Sie den Zugriff. Wenn Sie den Zugriff verweigern, wird  das SoundTouch-System und die Softwarefunktionalität eingeschränkt. Wenn Sie den Zugriff bereits verweigert haben, können Sie versuchen, die SoundTouch App zu deinstallieren, neu zu installieren und dann den Zugriff zuzulassen, wenn Sie nach dem erneuten Öffnen der App dazu aufgefordert werden. Wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden, gehen Sie zu den Einstellungen Ihrer Sicherheitssoftware, und fügen Sie die SoundTouch App und den SoundTouch Music Server als Programme hinzu, die von der Software nicht blockiert werden sollten.

Starten Sie Ihren Router erneut.

Router -Smay müssen von Zeit zu Zeit zurückgesetzt werden – ähnlich wie beim Neustart eines Computers. Trennen Sie den Router 30 Sekunden lang von der Stromversorgung, und warten Sie, bis er gestartet und eine Verbindung hergestellt wurde. (Bitte beachten Sie: Alle mit dem Internet verbundenen Geräte werden während des Reset unterbrochen.)

Stellen Sie fest, ob das Problem mit der Konfiguration der Router-Firewall zusammenhängt.

WICHTIG: Firewalls bieten Schutz zwischen dem Netzwerk und dem Internet. Bevor Sie diesen Vorschlag ausprobieren, überlegen Sie, ob es sicher ist, die Firewall vorübergehend zu deaktivieren. Wenn keine Bedenken bestehen, versuchen Sie Folgendes.
Melden Sie sich an Ihrem Router an und deaktivieren Sie    die Route rsettings.  Wenn sich die Leistung verbessert, während die Firewall deaktiviert ist, sollte die E-   Firewall-Konfiguration von der ISU b eriert werden. Aktivieren Sie die Firewall erneut, und prüfen Sie die verfügbaren Firewall-Einstellungen im Router-Menü.
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!