ENTDECKEN SIE DIE WELTWEIT BESTE LÄRMREDUZIERUNG: DIE QUIETCOMFORT® EARBUDS II – 90 TAGE TESTEN MIT VOLLER GELD-ZURÜCK-GARANTIE. MEHR ERFAHREN

QuietComfort 35 wireless headphones I

Verkauft von 2016–2018

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

NFC-fähiges Gerät kann nicht gekoppelt werden

Wenn Sie ein Gerät nicht über NFC (Near-Field Communication) mit dem Produkt verbinden können, versuchen Sie Folgendes:

Stellen Sie sicher, dass das Gerät die Verbindung eines Bluetooth®-Geräts über NFC unterstützt.

NFC (Near Field Communication) kann für eine Vielzahl von Verbindungen (z. B. Bluetooth, Zahlung, Dateifreigabe usw.). Überprüfen Sie die Informationen oder das Handbuch für Ihr Gerät, um zu bestätigen, dass es Bluetooth-Pairing über NFC unterstützt. Falls nicht, lesen Sie den Abschnitt Verbinden eines Bluetooth®-Geräts , um das Gerät zu koppeln.

Bei Apple-Produkten verbinden Sie sich über Bluetooth®.

Apple-Produkte stellen möglicherweise keine Verbindung zu Bluetooth-Lautsprechern über NFC her. Lesen Sie stattdessen den Abschnitt Verbinden eines Bluetooth®-Geräts.

Öffnen Sie das Einstellungsmenü des Geräts, und stellen Sie sicher, dass NFC aktiviert ist.

Wenn die Einstellungen nicht gefunden werden können, lesen Sie in der Dokumentation des Geräts nach, wie Sie NFC finden und aktivieren.

Stellen Sie sicher, dass das A2DP Bluetooth®-Protokoll des Geräts aktiviert ist.

Beim Koppeln/Anschließen des Geräts muss das A2DP Stereo Audio aktiv sein, um sicherzustellen, dass hochwertige Audioinhalte an das Headset gesendet werden. Wenn das Signal über das Headset-Profil (HSP) oder das Freisprechprofil (HFP) an das Headset gesendet wird, ist die Tonqualität niedrig und/oder schlecht

Informationen darüber, welches Profil das edevice unterstützt, finden Sie im devic emanufacturer.

Suchen Sie den NFC-Touchpoint auf Ihrem Gerät.

NFC ist eine Kommunikation mit geringer Reichweite. Die Geräte dürfen sich nur einige Zentimeter voneinander entfernt befinden, um miteinander kommunizieren zu können. Auf bestimmten Geräten (z. B. Bei größeren Geräten wie einem Laptop oder Tablet) müssen Sie möglicherweise den NFC-Touchpoint des Geräts ausfindig machen, um sicherzustellen, dass er nahe genug am Touchpoint des Bose ® Produkts liegt. Informationen zur Position des NFC-Touchpoints finden Sie in der Dokumentation des Geräts. Stellen Sie dann sicher, dass dieser Touchpoint während der Kopplung richtig platziert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Koppeln eines Geräts über NFC

Starten Sie das Gerät neu, mit dem eine Verbindung zum Bose ® System hergestellt wird.

Elektronik – wie Smartphones, Tablets oder Computer – muss möglicherweise von Zeit zu Zeit neu gestartet werden, um kleinere Verarbeitungsfehler zu beheben. Dies geschieht in der Regel durch Drehen des Geräts und, wenn möglich, Entfernen der Batterie für 15 Sekunden. Schalten Sie dann das Gerät ein, und versuchen Sie es erneut.

Löschen Sie den Speicher Ihres Bose ® Produkts von zuvor verbundenen Bluetooth ® -Geräten.

Ihr Bose ® Produkt speichert die letzten Geräte, die es angeschlossen hat, und kann so schnell eine Verbindung zu ihnen herstellen. In cas ether i sa nissue with th edevice Memory, clea rit an dthen versuchen, das Gerät erneut zu verbinden. Weitere Informationen finden Sie unter Löschen des Produktspeichers eines gekoppelten Bluetooth®-Geräts und Anschließen eines Bluetooth®-Geräts.

Stellen Sie fest, ob im Gerät ein Akku eines Fremdherstellers verwendet wird.

Som ePhones haben ihre NFC-Chips in der Batterie des Geräts gespeichert. Wenn der Akku durch einen nicht exakten Austausch ersetzt wurde, kann das Gerät anzeigen, dass NFC aktiviert ist und funktioniert, aber ohne den Chip kann es nicht funktionieren.

Stellen Sie fest, ob das Problem mit einem anderen kompatiblen Gerät auftritt.

Wenn das Problem bei einem anderen kompatiblen Gerät nicht auftritt, bezieht sich das Problem auf das ursprüngliche Gerät. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des Geräts oder beim Hersteller.

Ihr Produkt muss möglicherweise eine Wartung erhalten.

Wenn das Problem durch die angegebenen Schritte nicht behoben werden kann, muss Ihr Produkt möglicherweise eine Wartung durchführen. Folgen Sie dem untenstehenden Link, um weitere Informationen zur Wartung Ihres Produkts zu erhalten. Je nach Produkt und Region erhalten Sie eine Telefonnummer oder die Möglichkeit, den Service online einzurichten.

Klicken Sie hier, um den Service zu starten
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!