90-tägiger Testzeitraum mit voller Geld-zurück-Garantie, 2 Jahre Garantie und kostenlose Lieferung bei Standardversand für Bestellungen über 45 €

SoundTouch® Stereo JC Series II Wi-Fi® music system

Verkauft von 2014–2015

NICHT IHR PRODUKT?
Bitte wählen Sie unten Ihr Produkt aus, damit wir Ihnen den besten Support bieten können.
Select your product
Product image
SUPPORT-OPTIONEN FÜR
SUCHE
Geben Sie in das Feld oben einen Suchbegriff ein.
Es wurden keine Ergebnisse gefunden. Bitte geben Sie eine gültige Suchanfrage ein (z. B. Verbindung herstellen, keine Audiowiedergabe über die Kopfhörer usw.).

Empfohlene Routereinstellungen für die Verwendung mit Bose ® Wi-Fi ® Produkten

Router-Konfigurationen können den Netzwerkverkehr einschränken, was zu Problemen bei der Netzwerk- oder App-Kommunikation führen kann. Wenn Netzwerkprobleme auftreten, versuchen Sie es mit diesen Einstellungen, um die beste Leistung mit Ihrem Bose ® Produkt zu erzielen.

Suchen Sie im Einstellungsmenü des Routers nach den folgenden Einstellungen, und passen Sie sie wie folgt an:

Hinweis: Bevor Sie Änderungen an der Konfiguration Ihres Routers vornehmen, sollten Sie nicht die aktuellen Einstellungen ändern, falls Sie Änderungen rückgängig machen müssen, die nicht erfolgreich sind. 

Empfohlene Router-Einstellungen für die Kompatibilität mit Bose Produkten 

  1. UPnP: Aktivieren
  2. Multicast: Aktivieren
  3. IGMP: Aktivieren
  4. Wireless-Isolierung: Deaktivieren Sie die
  5. IGMP-Proxy: Deaktivieren Sie die
  6. IGMP-Snooping: Deaktivieren Sie die
  7. WLAN-Radio oder Funkmodus: Gemischt oder B/G/N
  8. Stealth-Modus: Deaktivieren Sie die
  9. MAC-Filterung/Zugriffssteuerung: Deaktivieren Sie die MAC-Adresse des Bose Systems, oder fügen Sie sie der Liste zulässiger Geräte hinzu
  10. WPS: Deaktivieren Sie die
  11. WAN-IP-Blockierung: Deaktivieren Sie die

Empfohlene Router-Einstellungen für Bose ® Productperformance 

  1. Wireless-Kanal: Fest (wählen Sie einen bestimmten Kanal aus); die automatische Kanalauswahl wird nicht empfohlen

    Standard-WLAN verwendet 11 Kanäle. Bei der Auswahl des besten Kanals ist möglicherweise ein Versuch und ein Fehler erforderlich. Wählen Sie Kanal 1 oder 11, und beobachten Sie das System, um zu sehen, ob sich die Leistung verbessert. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es mit den anderen Kanälen, bis sich die Leistung verbessert
     
  2. Sicherheitstyp: WPA-2 (PSK) mit AES-Verschlüsselung

    Einige Router bieten einen gemischten Sicherheitsmodus von WPA (TKIP)/WPA-2 (AES), um die Kompatibilität mit älteren Produkten zu gewährleisten. Wählen Sie WPA-2 nur dann aus, wenn keine Netzwerkgeräte vom WPA- oder gemischten Modus abhängig sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob andere Netzwerkgeräte betroffen sind, notieren Sie sich die aktuelle Sicherheitseinstellung, wechseln Sie zu WPA-2, und testen Sie alle anderen Netzwerkgeräte. Kehren Sie bei Bedarf zur vorherigen Sicherheitseinstellung zurück
     
  3. WMM: Deaktivieren Sie die

    Diese Einstellung dient der Optimierung von Streaming-Diensten, räumt aber in der Regel dem sprach- oder Video-Streaming Priorität ein, was sich negativ auf das Audio-Streaming auswirken oder Bandbreite für sprach- oder Videogeräte reservieren kann, selbst wenn diese ausgeschaltet sind. Obwohl die Deaktivierung von WMM empfohlen wird, verbessert die Aktivierung von WMM auf einigen Routern die Leistung. Wenn WMM auf dem Router deaktiviert ist und Probleme mit Ihrem Bose ® Produkt auftreten, aktivieren Sie WMM, und prüfen Sie, ob Verbesserungen möglich sind

  4. Dual-Band (2,4 GHz und 5 GHz) SSID: Benennen Sie beide unterschiedlich.

    Bei Routern, die mehr als ein Netzwerk übertragen, geben Sie den Netzwerken unterschiedliche Namen. Wenn Ihre Netzwerke denselben Namen haben, kennen die Produkte in den Netzwerken den Unterschied mit den gleichen Namen möglicherweise nicht. Diese Überprüfung führt dazu, dass sie beim Wechsel zwischen Netzwerken zeitweise getrennt und wieder verbunden werden. Um dies zu verhindern, z. B. wenn der Router ein 2,4-GHz-Netzwerk und ein 5-GHz-Netzwerk bietet, nennen Sie eine „MyNetwork2,4“ und die andere „MyNetwork5,0“.
War dieser Artikel hilfreich?
Übermitteln
Vielen Dank für Ihr Feedback!