Bestellen Sie noch heute, um von einer kostenlosen Lieferung zu profitieren.
 

Update für die Bose® SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones (früher: AE2w Bluetooth® headphones)

Warum sollten Sie Ihre Kopfhörer aktualisieren?

Ihre Bose SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones wurden mit dem Ziel entwickelt, Ihnen über Jahre hinweg Zuverlässigkeit, Qualität und Langlebigkeit bei der Verwendung mit zahlreichen mobilen Geräten zu bieten. Regelmäßige Updates sorgen dafür, dass Ihre Kopfhörer mit Geräten kompatibel bleiben, die nach dem Herstellungsdatum Ihrer Kopfhörer auf den Markt gebracht werden. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Update.

Mindestsystemanforderungen

Für PC-Benutzer mit Windows-Betriebssystem:

  • 300-MHz-Prozessor (1 GHz für Vista oder Windows 7), 32 oder 64 Bit
  • 128 MB RAM (Windows XP); 512 MB RAM (Vista Home Basic); 1 GB (andere Vista-Versionen und Windows 7, 32 Bit); 2 GB (Windows 7, 64 Bit)
  • Internetverbindung
  • 30 MB freier Festplattenspeicher
  • USB 1.1-, 2.0- oder 3.0-Anschluss

Für Mac-Benutzer:

  • OS v10.5 (Leopard), v10.6 (Snow Leopard) oder OS v10.7 (Lion)
  • Intel-basierter Prozessor
  • 512 MB RAM (Leopard); 1 GB (Snow Leopard)
  • Internetverbindung
  • 40 MB freier Festplattenspeicher
  • USB 1.1-, 2.0- oder 3.0-Anschluss

Vorbereitung

Laden Sie als Erstes die Update-Anwendung für die Bose SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones auf Ihren Computer herunter.

Hinweis für Windows:

Sollten Sie mehrere Benutzerkonten eingerichtet haben, werden Sie möglicherweise dazu aufgefordert,
die Anwendung als Administrator auszuführen.

Nach dem Herunterladen fordert die Anwendung Sie auf, Ihr Headset über ein Micro-USB-Kabel mit Ihrem Computer zu verbinden. Sie können das im Produktkarton mitgelieferte Ladekabel oder ein ähnliches Kabel, das Sie möglicherweise bereits besitzen, verwenden.

Bitte stellen Sie sicher, dass die Bose SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones vollständig aufgeladen sind, bevor Sie die Update-Anwendung ausführen.

Anwendung starten

Windows:

Klicken Sie im Fenster Dateidownload auf Ausführen oder Speichern.

Wenn Sie auf Ausführen klicken, folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um das Update durchzuführen.

Wenn Sie auf Speichern klicken, wählen Sie ein Verzeichnis für das Speichern der Datei (Bose_AE2w_BT_Headphone_Update.exe) aus. Starten Sie dann die Anwendung von Ihrer Festplatte und befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um das Update durchzuführen.

Mac:

Warten Sie, bis die Datei auf Ihren Computer heruntergeladen wurde. Sie wird als Festplattensymbol auf Ihrem Desktop angezeigt.

Ein Fenster wird geöffnet. Ziehen Sie die Update-Datei wie angegeben auf den Desktop. (Wenn sich das Fenster nicht öffnet, doppelklicken Sie auf das Symbol.)

Führen Sie die Systemaktualisierung von Ihrem Desktop aus und befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um die Aktualisierung durchzuführen.

FAQs

Wozu dient die Update-Anwendung für die Firmware der Bose SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones?

Die Anwendung ermöglicht einen einfachen, unmittelbaren Softwaredownload direkt von Bose auf Ihren Computer und auf Ihre Bose SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones.

Warum sollten Sie die Firmware Ihrer Kopfhörer aktualisieren?

Regelmäßige Updates sorgen dafür, dass Ihre Bose SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones mit Mobilgeräten kompatibel bleiben, die nach dem Herstellungsdatum Ihrer Kopfhörer auf den Markt gebracht werden.

Kann dieses Update sowohl mit Windows-PCs als auch mit Macs durchgeführt werden?

Ja. Ihr Windows-PC oder Mac muss lediglich die Mindestanforderungen erfüllen, die auf der Download-Seite aufgeführt sind.

Wie verbinde ich meine Bose SoundLink® around-ear Bluetooth® headphones mit meinem PC/Mac?

Verwenden Sie einfach das im Lieferumfang enthaltene USB-Ladekabel. Alternativ können Sie jedes USB-Datenkabel (USB auf Micro-USB) einsetzen. Diese werden normalerweise von Digitalkameras und Navigationssystemen verwendet.

Hat dieses Update Auswirkungen auf meinen Computer?

Während die Anwendung ausgeführt wird, erstellt und nutzt sie temporäre Arbeitsdateien. Sobald die Anwendung erfolgreich abgeschlossen und beendet ist, werden alle temporären Arbeitsdateien bis auf den Treiber und die heruntergeladene Installationsdatei (gilt nur für Windows) entfernt. Die heruntergeladene Installationsdatei kann jederzeit entfernt werden. Wir empfehlen jedoch, den Treiber nicht zu deinstallieren, da zukünftige Aktualisierungen so einfacher durchgeführt werden können.

Wie lange dauert das Update?

Das Update dauert maximal fünf Minuten.