Bestellen Sie noch heute, um von einer kostenlosen Lieferung zu profitieren.
 

Schlechte Klangqualität von einem Bluetooth®-fähigen Gerät

Versuchen Sie wie folgt, das Problem zu beheben:

Deaktivieren Sie die Bass-/Höheneinstellung bzw. andere Einstellungen für EQ und Audioverarbeitung auf dem Bluetooth-fähigen Gerät und wählen Sie für diese Einstellungen "flach" aus. Überprüfen Sie diese Einstellungen sowohl in den Audioeinstellungen des Geräts als auch in den Einstellungen der verwendeten App.

Stellen Sie die Lautstärke Ihres Bluetooth-fähigen Geräts auf 85 % ein. Ist die vom Gerät ausgegebene Lautstärke zu hoch, kann dies zu Verzerrungen beim verbundenen Lautsprecher führen. Ist die vom Gerät ausgegebene Lautstärke zu niedrig, kann dies ebenfalls die Klangqualität beeinträchtigen.

Verwenden Sie eine andere App. Ist die Klangqualität bei einer App gut, bei einer anderen jedoch schlecht, liegt das Problem bei der App.

Verringern Sie den Abstand des Geräts zum Lautsprecher. Die Reichweite des Bluetooth-Signals beträgt ca. 9 Meter. Die Reichweite ist verringert, wenn Störfaktoren vorhanden sind.

Störfaktoren sind u. a. Wände, mehrere Bluetooth-fähige Geräte im selben Bereich, Taschen/Handtaschen/Tüten, Drahtlosnetzwerk-Router, Mikrowellengeräte, schnurlose Telefone usw.

Verringern Sie die Zahl der Anwendungen, die auf dem Bluetooth-fähigen Gerät ausgeführt werden. Das Ausführen mehrerer Apps kann die Zuverlässigkeit verringern, wenn das Gerät ausgelastet ist. Schließen Sie Apps, die Sie momentan nicht nutzen, und überprüfen Sie, ob sich die Klangqualität verbessert hat.

Deaktivieren Sie die WLAN-Funktion des Geräts.

Wählen Sie in den Bluetooth-Einstellungen des Geräts für den SoundLink Lautsprecher "Speicher entfernen" bzw. "Entfernen" aus. Halten Sie anschließend die Bluetooth-Taste am Lautsprecher kurz gedrückt, bis die Bluetooth-Anzeige beginnt, blau zu blinken. Versuchen Sie dann erneut, das Gerät mit dem Lautsprecher zu koppeln.

Schalten Sie den Lautsprecher aus und wieder ein.

Deaktivieren Sie die Bluetooth-Funktion auf anderen Geräten, die derzeit nicht verwendet werden. Der Lautsprecher verbindet sich automatisch mit den beiden zuletzt verwendeten Geräten im Speicher. Der Ton kann ausfallen, wenn ein zweites verbundenes Bluetooth-fähiges Gerät aus der Reichweite des Lautsprechers bewegt wird.

Setzen Sie das zu koppelnde Gerät zurück. Starten Sie hierzu das Gerät neu oder entfernen Sie eine Minute lang die Batterien bzw. trennen Sie das Gerät eine Minute lang von der Stromversorgung.

Reset the speaker by turning it on and then holding the power button for 10 seconds until it turns off. 

Beim Zurücksetzen auf die werkseitigen Einstellungen werden die Liste der gekoppelten Mobilgeräte und die Spracheinstellungen des Lautsprechers gelöscht und die werkseitigen Originaleinstellungen werden wiederhergestellt. Schalten Sie den Lautsprecher nach dem Zurücksetzen ein und versuchen Sie erneut, das Gerät zu koppeln.

Führen Sie bei Bedarf ein Software-Update für Ihren SoundLink Lautsprecher durch. Verfügbare Software-Updates finden Sie unter global.Bose.com/support.

Versuchen Sie, ein anderes Gerät zu koppeln. Lässt sich das andere Gerät koppeln, liegt das Problem ggf. beim ursprünglich verwendeten Gerät.

Haben Ihnen diese Informationen geholfen?

Senden

Vielen Dank für Ihren Kommentar.