BESTELLEN SIE NOCH HEUTE, UM VON EINER KOSTENLOSEN LIEFERUNG ZU PROFITIEREN, EINSCHLIESSLICH SAMSTAGS.
 

Erweiterung Ihres Systems

Ihr Lifestyle® System kann bei Ihnen Zuhause in bis zu 14 weiteren Räumen für Bose Spitzenklang sorgen. Wenn Sie ein Bose® link-kompatibles Produkt an den Bose® link-Ausgangsanschluss an der Bedienkonsole anschließen, können Sie in anderen Räumen eine andere Audioquelle wiedergeben. Zum Beispiel können Sie einen DVD-Film im Hauptraum wiedergeben, während Sie in einem anderen Raum MW/UKW-Radio anhören. Wenden Sie sich an Ihren Bose-Vertragshändler, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder kompatible Geräte erwerben möchten. In der im Lieferumfang des Systems enthaltenen Kontaktliste finden Sie die passenden Ansprechpartner.

Erweiterungsrichtlinien

Um ein Bose® link-kompatibles System in einem anderen Raum einzurichten, befolgen Sie bitte die mit dem Erweiterungsprodukt mitgelieferte Anleitung und achten Sie dabei auf Folgendes:

Bose Link-Anschlüsse: Ihr System kann nicht mit Bose Link-fähigen Produkten betrieben werden, die gleichzeitig sowohl mit dem Bose Link-Eingangs- als auch mit dem Bose Link-Ausgangsanschluss verbunden sind.

Raumcodes: Das Lautsprechersystem und die Fernbedienung im anderen Raum müssen auf denselben Raumcode eingestellt sein. In der mit dem Bose Link-Produkt mitgelieferten Bedienungsanleitung finden Sie Informationen zum Einstellen der Raumcodes.

Hauscode: Der Hauscode ermöglicht es der Fernbedienung, von einem anderen Raum aus mit der Konsole zu kommunizieren. Wenn Sie ein Bose Link-fähiges Lautsprechersystem in einem anderen Raum einrichten, muss die in diesem Raum verwendete Fernbedienung auf denselben Hauscode eingestellt sein, der in der Steuerkonsole gespeichert ist. Ihr System ist werkseitig auf den Hauscode 15 eingestellt. Um den Hauscode anzuzeigen, gehen Sie im Einstellungsmenü auf "Homewide" und wählen Sie anschließend den Hauscode aus. Auf dem Bildschirm wird der Hauscode zusammen mit einer Anleitung angezeigt, wie die Schalter der Fernbedienung des zweiten Raums eingestellt sein sollen, damit sie dem Hauscode der Konsole entsprechen. Ihr System verfügt über zwei Hauscode-Modi. Der Standardmodus bietet 16 Hauscodes und 16 Raumcodes. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus leben, können Sie den Alternativmodus auswählen, der 64 Hauscodes und 4 Raumcodes bietet.

Hinweis: Beim Umschalten zwischen den Standard- und Alternativ-Hauscode-Modi wird der Hauscode auf null (0) zurückgesetzt.

HDMI®-Anschlüsse verwenden: Um Audio-Inhalte in einem anderen Raum von einem an den HDMI®-Eingang 1, 2 oder 3 angeschlossenen Gerät wiederzugeben, müssen Sie eine analoge Audioverbindung zwischen dem Gerät und den linken (L) und rechten (R) Analoganschlüssen für diesen Eingang herstellen. Ebenso müssen Sie eine analoge Audioverbindung herstellen, wenn ein digitaler Audioanschluss für Eingang 4 oder 5 erfolgt.

Radiobetrieb: Mithilfe einer Erweiterungsraumfernbedienung können Sie das Radio auswählen und steuern, das in der Konsole im Hauptraum integriert ist. Wenn jedoch in beiden Räumen gleichzeitig Radio gehört werden soll, kann nur derselbe Sender angehört werden.

Haben Ihnen diese Informationen geholfen?

Senden

Vielen Dank für Ihren Kommentar.