ENTDECKEN SIE DIE WELTWEIT BESTE LÄRMREDUZIERUNG: DIE QUIETCOMFORT® EARBUDS II – 90 TAGE TESTEN MIT VOLLER GELD-ZURÜCK-GARANTIE. MEHR ERFAHREN

Ist Ihr kabelloser Outdoor-Lautsprecher wirklich wasserdicht?

Sind Outdoor-Lautsprecher wasserdicht? Die Antwort ist gar nicht so einfach, wie man vielleicht denkt – und die Frage auch nicht. Häufig tauchen in diesem Zusammenhang Begriffe wie wasserdicht und wasserabweisend auf, aber wo liegt eigentlich der Unterschied?

Zum Glück gibt es ein internationales Klassifizierungssystem, das einen Maßstab für elektronische Produkte und Services setzt. Wenn Sie dieses System kennen, können Sie besser einschätzen, was Ihr kabelloser Outdoor-Lautsprecher aushält.

SoundLink Flex Bluetooth speaker mit Wassertropfen

IP-Klassifizierungen im Überblick

IPXX

Die Schutzart eines Produkts wird mit den Buchstaben IP und zwei Zahlen angegeben. Die erste Zahl steht für den Schutz gegen das Eindringen von festen Fremdkörpern wie Sand, Schmutz und Staub, während die zweite Zahl den Schutz gegen Wasser angibt. Wenn der Code ein X statt einer der beiden Zahlen enthält, dann wurde das Produkt in dieser Kategorie nicht getestet.

Das sind die verschiedenen Klassifizierungen im Überblick:

IPX0

Das Produkt ist nicht gegen Wasser geschützt.

IPX1–IPX4

Das Produkt hält Tropfwasser, fallendem Sprühwasser oder Spritzwasser stand.

IPX5–IPX6

Das Produkt kann Strahlwasser mit niedrigem oder erhöhtem Druck standhalten und als „wasserabweisend“ bezeichnet werden.

IPX7–IPX8

Das Produkt ist gegen kurzzeitiges Untertauchen geschützt und kann als „wasserdicht“ bezeichnet werden.

IPX9

Das Produkt kann Hochdruck- und Dampfstrahlen standhalten.

IEC-Logo

Das Ingress Protection Rating (kurz IP-Code) wurde von der International Electrotechnical Commission (IEC), einer gemeinnützigen, nicht staatlichen, globalen Mitgliedsorganisation, entwickelt. Die IEC wurde 1906 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Genf. Derzeit koordiniert sie die Arbeit von über 20.000 Experten in 172 Ländern.

Strenge Bose Tests

Die tragbaren Lautsprecher von Bose werden umfassend getestet und mit IP-Klassifizierungen bewertet, die es Ihnen leicht machen, den richtigen kabellosen Outdoor-Lautsprecher für Ihre Abenteuer zu wählen. Der SoundLink Flex Bluetooth® speaker beispielsweise verfügt über die Schutzart IP67 und ist somit gegen Staub geschützt und wasserdicht. Sie können ihn also problemlos zum Stand-up-Paddling mitnehmen, am Strand in den Sand legen oder neben den Pool stellen. Und sollte er tatsächlich mal ins Wasser fallen, treibt er so lange an der Oberfläche, bis Sie ihn zurückgeholt haben.

Rebecca Kowalczyk, Projektingenieurin bei Bose, ist Teil des Teams, das den neuen SoundLink Flex entwickelt hat. Im Entwicklungsprozess kam es besonders auf die richtigen Materialien an: „Bei der Materialauswahl haben wir uns vor allem für Materialien entschieden, die von Natur aus robust sind. Daher war die Pulverbeschichtung des Abdeckgitters naheliegend. Diese Beschichtung verwenden wir auch für unsere Lautsprecher aus dem professionellen Audiobereich, die dauerhaft im Freien stehen.“

SoundLink Flex Bluetooth speaker

Das Gehäuse des SoundLink Flex ist ebenso strapazierfähig. „Bei Silikon ist es ganz ähnlich: Es ist einfach ein sehr träges Material, das kaum auf Umwelteinflüsse reagiert und nur schwer zu beschädigen ist. Natürlich testen wir die gewählten Materialien während des gesamten Entwicklungsprozesses gründlich.“

Jon Rapp an einer maßgefertigten Prüfanlage zum Testen der Wassereindringung

Während des Designprozesses nutzt Jon Rapp, Ingenieur für Zuverlässigkeitstechnik bei Bose, eine maßgefertigte Prüfanlage, um die Produkte auf Wassereindringung zu testen. „Die Prüfanlage wurde entwickelt, um verschiedene Anwendungsfälle zu simulieren“, so Rapp. „Wir lassen zum Beispiel heißes, seifiges Wasser durch die Anlage laufen und setzen das Produkt so sehr schwierigen Bedingungen aus, unter denen Wassereindringung stattfinden könnte. Mit dem Test soll das Produkt an seine Grenzen gebracht werden, damit wir die Leistungsspanne im Vergleich zu den potenziellen Aktivitäten einschätzen können, bei denen unsere Kunden das Produkt einsetzen werden. Unser Hauptziel ist es, dass das Produkt im Test durchfällt, damit wir Ausfallmodi ermitteln und die Fehler beseitigen können.“

Wasserdicht mit Grenzen

SoundLink Micro Bluetooth speaker unter Wasser

Wenn Sie sich fragen, ob Outdoor-Lautsprecher wasserdicht sind, können Sie die IP-Klassifizierung also als Richtwert verwenden, da sie auf speziellen Tests im Herstellungsprozess des Produkts basiert. Beachten Sie jedoch, dass bei dauerhafter Nässe unabhängig von der angegebenen Schutzart dennoch Schäden entstehen können. Ein Produkt mit der Klassifizierung IPX7 kann beispielsweise bis zu 30 Minuten lang einen Meter unter Wasser getaucht werden. Wird diese Zeit oder Tiefe jedoch überschritten, kann das durchaus einen Wasserschaden zur Folge haben.

Nichtsdestotrotz ist Wasserbeständigkeit ein zentraler Faktor, der bei der Entwicklung aller Outdoor-Lautsprecher von Bose eine wichtige Rolle spielt. Der neue SoundLink Flex ist dabei der robusteste von allen. Mit einem dieser Lautsprecher im Gepäck können Sie Ihre Musik jederzeit und überall genießen. Egal ob am Strand, beim Wandern im Regen oder auf der Skipiste: Bei Bose finden Sie das passende Produkt.

SoundLink Micro Bluetooth speaker an einer Strandliege
SoundLink Flex Bluetooth speaker beim Herausnehmen aus dem Wasser

Die verfügbaren Produkte können sich je nach Land unterscheiden.

ÄHNLICHE PRODUKTE

Storys zum Thema

SoundLink Flex: Starke Farbe mit unglaublich viel Power
Ihr perfekter Sound-Partner für großartige Outdoor-Erlebnisse
de