ENTDECKEN SIE DIE WELTWEIT BESTE LÄRMREDUZIERUNG: DIE QUIETCOMFORT® EARBUDS II – 90 TAGE TESTEN MIT VOLLER GELD-ZURÜCK-GARANTIE. MEHR ERFAHREN

Swipen, tippen und drücken: Gesten zur Steuerung kabelloser Bose Earbuds

Unterwegs sollte alles so schnell, einfach und nahtlos wie nur möglich funktionieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich morgens einen Kaffee kaufen oder über Ihre Kopfhörer ein neues Lied auswählen. Sie haben wahrscheinlich keinen Einfluss darauf, in der Schlange in Ihrem Lieblingscafé schneller an die Reihe zu kommen. Allerdings können Sie lernen, wie Sie Ihre kabellosen Earbuds schnell und mühelos steuern, sodass Sie dazu noch nicht einmal Ihr Smartphone oder Tablet zur Hand nehmen müssen.

In den folgenden Tipps und Empfehlungen erfahren Sie, wie Sie die kabellosen Earbuds von Bose, einschließlich der neuen Bose QuietComfort® Earbuds II und der Bose Sport Earbuds, steuern können. Über die einfache Touch-Steuerung können Sie durch Wischen, Tippen und Drücken die Lautstärke anpassen, Anrufe entgegennehmen, die Medienwiedergabe steuern und noch viel mehr.

Personen mit den Bose QuietComfort Earbuds, Bose Sport Earbuds und Bose QuietComfort Earbuds II

TIPPEN

Steuern Sie Inhalte und Anrufe durch Tippen

Einfaches Tippen, viele Möglichkeiten.

Wenn Sie die Bose Earbuds verwenden, können Sie über eine schnelle Berührung Musik abspielen und pausieren sowie Anrufe annehmen.

Bei den Bose QuietComfort® Earbuds II und den Sport Earbuds befindet sich die Touch-Fläche jeweils am äußeren Teil der Kopfhörer, wobei die meisten Funktionen über den rechten Earbud gesteuert werden. Zum Starten oder Anhalten der Medienwiedergabe tippen Sie mit einem Finger doppelt auf den rechten Earbud. Eine leichte Berührung genügt, Sie müssen nicht fest drücken. Auf diese Weise brauchen Sie Ihr Smartphone nicht zur Hand zu nehmen, wodurch die Kopfhörer beim Pendeln, Arbeiten im Büro oder Sport im Fitnessstudio besonders praktisch sind.

Frau mit den Bose Sport Earbuds beim Sport, die den rechten Earbud berührt

Es gibt auch Touch-Funktionen, mit denen Sie Anrufe annehmen oder ablehnen können. Durch doppeltes Tippen auf den rechten Earbud können Sie einen eingehenden Anruf annehmen. Mit der gleichen Geste können Sie den Anruf nach dem Gespräch auch wieder beenden. Da sich das Mikrofon im rechten Earbud befindet, müssen Sie diesen Earbud im Ohr behalten, wenn Sie einen Anruf tätigen. Ist gerade nicht der Moment für ein Telefonat, halten Sie den rechten Earbud gedrückt. So können Sie einen Anruf ablehnen.

WISCHEN

Passen Sie die Lautstärke durch Wischen an

Wenn Sie Geräusche um Sie herum ausblenden möchten, können Sie die Lautstärke über die Touch-Steuerung der Bose Earbuds anpassen. Bevor Sie diese Funktion allerdings nutzen können, müssen Sie sie über die Bose Music App aktivieren. Bitte beachten Sie zudem, dass die Software-Version 4.2.4 oder höher installiert sein muss, bevor Sie diese Einstellung aktivieren.

Navigieren Sie in der Bose Music App zum Einstellungsmenü und scrollen Sie nach unten zu „Produktsteuerung“. Dort finden Sie einen Schieberegler mit der Bezeichnung „Lautstärke-Touch-Bedienung“. Diesen können Sie aktivieren oder deaktivieren, um die Funktion ein- oder auszuschalten.

Wenn die Einstellung aktiviert ist, können Sie die Lautstärke schnell und einfach anpassen. Sie müssen nur mit einem Finger am rechten Earbud nach oben wischen, um die Lautstärke zu erhöhen, oder nach unten wischen, um die Lautstärke zu reduzieren. Diese Geste funktioniert auch bei den Bose Noise Cancelling Headphones 700, die eine Touch-Fläche am vorderen Teil der rechten Hörmuschel besitzen. Auf diesen größeren Kopfhörern können Sie zudem nach vorne wischen, um zum nächsten Titel zu springen, oder nach hinten wischen, um zum vorherigen zurückzukehren.

TIPPEN

Ändern Sie die Lärmreduzierungsstufen durch Tippen

Wenn Ihre Earbuds über die erstklassige Noise-Cancelling-Technologie von Bose verfügen, können Sie durch doppeltes Tippen auf den linken Earbud zwischen verschiedenen Einstellungen wechseln. Standardmäßig sind folgende drei Lärmreduzierungsstufen als Favoriten festgelegt:

  • Quiet-Modus: Blendet nahezu alle Geräusche um Sie herum aus.
  • Aware-Modus: Blendet Geräusche im niedrigen Frequenzbereich aus, wie etwa das Rattern eines Zuges, aber ermöglicht noch eine gewisse Wahrnehmung Ihrer Umgebung.
  • Vollständige Transparenz: Ermöglicht Ihnen eine bessere Wahrnehmung Ihrer Umgebung.

Sie können zudem in der Bose Music App zu den Einstellungen navigieren und „Lärmreduzierung“ auswählen, um die voreingestellten Lärmreduzierungsstufen anzupassen.

Mann beim Auswählen der Lärmreduzierungsstufe durch doppeltes Tippen auf den linken Bose QuietComfort Earbud
Mann in einer U-Bahn beim Auswählen der Lärmreduzierungsstufe durch doppeltes Tippen auf den linken Earbud seiner Bose QuietComfort Earbuds II

DRÜCKEN

Aktivieren Sie den Sprachassistenten durch Gedrückthalten des Earbuds

Sie möchten Siri eine Frage stellen? Über Ihre Bose Earbuds können Sie den Sprachassistenten Ihres Smartphones nutzen. Diese Funktion müssen Sie vorher allerdings aktivieren. Navigieren Sie dazu in der Bose Music App zu den Einstellungen und scrollen Sie nach unten zu „Produktsteuerung“. Dort finden Sie einen Schieberegler mit der Bezeichnung „Sprachassistenten-Touch-Bedienung“. Diesen können Sie nach rechts schieben, um die Funktion ein- oder auszuschalten.

Mann beim Ansehen der Bose Music App für die Bose QuietComfort Earbuds II auf seinem Smartphone
Mann beim Aktivieren des Sprachassistenten über die Touch-Steuerung des rechten Bose QuietComfort Earbuds

Um den Sprachassistenten unterwegs zu aktivieren, halten Sie den rechten Earbud gedrückt, bis Sie einen Ton hören. Lassen Sie dann los und geben Sie einen Sprachbefehl. Das Mikrofon im rechten Earbud fungiert als Erweiterung des Mikrofons in Ihrem Smartphone. So können Sie bequem nach Informationen suchen, einen Podcast abspielen, einen Anruf tätigen und noch vieles mehr.

Wenn Sie vertraut damit sind, wie Sie Ihre kabellosen Earbuds mithilfe von Gesten steuern, können Sie für die Medienwiedergabe, für Anrufe und für den Sprachassistenten schneller Anpassungen vornehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie dies im Büro, im Flugzeug oder beim täglichen Joggen tun.

Die verfügbaren Produkte können sich je nach Land unterscheiden.

de